Tipps für den Winter


 winter

Fit durch den Winter                 

Winterzeit ist Erkältungszeit. Ein intaktes Immunsystem ist die Grundvoraussetzung, um Krankheiten vorzubeugen. Bei und erfahren Sie, wie Sie Ihre Abwehrkräfte stärken können, um gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.


Regelmäßige Bewegung

Was für den Sommer gilt, trifft auch auf den Winter zu: Regelmäßiger Sport hält den gesamten Organismus in Schwung und stärkt die Abwehrkräfte. Auch im Winter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Freizeit aktiv zu gestalten. Doch Vorsicht: Wer bereits erkältet ist, sollte sich schonen, um den Körper nicht zusätzlich zu belasten.


Ingwer

Die kleine Wunderknolle findet schon lange Anwendung in der chinesischen Medizin und erfreut sich auch in unseren Breitengraden einer immer größeren Beliebtheit. Ingwer wirkt durchblutungsfördernd und antibakteriell und eignet sich besonders, um das Immunsystem auf Trab zu bringen. Schon bei den ersten Symptomen einer Erkältung sollte man daher beherzt zur Knolle greifen. Für einen aromatischen Erkältungstee einfach je nach Geschmack circa einen Esslöffel frisch geriebenen Ingwer mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen und das Ganze acht bis zehn Minuten zugedeckt ziehen lassen. Anschließend die Ingwerstücke entnehmen und den Tee heiß genießen.


Zink und Eisen

Neben Vitaminen sollten auch genügend Spurenelemente auf dem Speiseplan stehen. Vor allem Eisen und Zink sind für unser Abwehrsystem wichtig. So erhöht der Mangel an Zink die Infektionsanfälligkeit erheblich. Austern, Hülsenfrüchte, Kalbfleisch oder Käse wie Gouda oder Emmentaler können als Zinkquelle dienen.